CellarSafe
Kombinierte Sensor- und Warnzentrale für die Detektion von CO2 und O2

CellarSafe ist ein Überwachungssystem für Kohlendioxid (CO2)
und Sauerstoff (O2), das über integrierte Gassensoren sowie
ein LCD-Display verfügt. Es bietet akustische und visuelle Alarme,
wenn gasförmiges Kohlendioxid (bzw. Sauerstoff) gefährliche
Konzentrationen erreicht. Wird standardmäßig mit einer Fernanzeige, 9 Metern Kabel und zwei Alarmrelais zur Lüftersteuerung geliefert. Ideal für den Einsatz in Winzereien, Brauereien, Schankanlagen und Industrie.

  • einfache Montage und unkomplizierter Betrieb
  • unabhängiges System
  • lange Sensorlebensdauer
  • optionaler Stromausfallakku
  • geringer Wartungsaufwand

CO2-Konzentration in der Luft:
> 1,5% schneller Atem, Kopfschmerzen
> 3% Schweißausbrüche, Atemnot
> 6% Kopfschmerzen, Schwindel, Bewusstlosigkeit
> 10% Bewusstlosigkeit, Krämpfe, Tod nach 30 – 60 Min.
> 15% Tod innerhalb von Minuten

Gasflag
Einkanal-Warnzentrale

Einfachs-Warnzentrale für die Überwachung eines beliebigen 4-20 mA Gaswarngeräts für brennbare oder toxische Gase bzw.
Sauerstoff. Verfügt über einen hellen Alarm-LED und einen lauten
akustischen Alarm. Integrierte Relais sind für die Schaltung externer
Geräte wie akustische/visuelle Alarmeinheiten oder Ventile usw.
Zu den Anwendungsgebieten gehören auch Heizräume
(entflammbares Gas), Schwimmbäder (Chlor)
und Tankstellen (LPG/CNG).

  • kostengünstig
  • einfacher Entastenbetrieb
  • unkomplizierte Anzeigen und akustischer Alarm
  • Alarm- und Fehlerrelais zur Schaltung externer Geräte

Gasmaster
Ein- bis Vierkanal-Gaswarnzentrale

Gasmaster ist eine flexible und einfach einsetzbare Lösung,
wenn Sie eine unabhängige Warnzentrale zur Überwachung
von Gasen oder Brandgefahr benötigen. Dieses Gerät kombiniert
zahlreiche Funktionen und überragende Leistung für jeden
Anwendungsbereich.

  • großes mehrsprachiges LCD-Display
  • 8 A 250 Vac Alarm- und Fehlerrelais
  • 4-20 mA und RS-485 Modbus-Ausgänge
  • PC-Software für Konfiguration und Überwachung
  • einfache Montage und unkomplizierter Betrieb
  • nach IEC 61508 SIL 2 validiert

Vortex
Gaswarnzentrale für den Einsatz mit mehreren Detektoren

Gaswarnzentrale für die Überwachung von einem bis zwölf
Gaswarngeräten. Vielseitiges modulares System, das mit bis zu
32 programmierbaren Relais lieferbar ist. Bietet Messwertanzeige,
Batteriepufferung, internen Alarm, Einmann-Kalibrierung, RS-485
Modbus-Kommunikation, Ereignis-Protokollierung sowie
PC-Software für Konfiguration und Überwachung. Erhältlich für die
Wandmontage, im 19 Zoll Rackformat, für den Schalttafeleinbau sowie
als druckgekapselte (Ex d) Version.

  • erweisene Zuverlässigkeit
  • modulare Konstruktion
  • Schutz gegen Spritzwasser gemäß IP65
  • RS-485 Modbus-Kommunikation

Gasmonitor Plus
Gaswarnzentrale für Schrankeinbau

Gasmonitor Plus ist ein 19” rackbasierte Gaswarnzentrale für die
Überwachung von bis zu 16 Gaswarngeräten bzw. 32 Brandzonen
pro Rack. Gasmonitor Plus-Racks können separat geliefert, aber
auch in Schaltschränke (wandmontiert oder freistehend) eingebaut
werden. Sie eignen sich zur Integration in große Systeme, um die Anforderungen des jeweiligen Standorts zu erfüllen. Gaswarngeräte
werden unabhängig versorgt und überwacht, wobei für jedes Gerät ein
separates Gaskonzentrations-Display zum Einsatz kommt.

  • modulare, grenzenlos ausbaufähige Konstruktion
  • individuelles Display für jedes Gaswarngerät
  • 3 Alarmstufen pro Kanal mit Software-Voting-Funktion
  • Montage von bis zu 84 Relais pro Rack
  • 4-20 mA Leistung pro Kanal

Ansaugende Systeme
Permanente Fernüberwachung

Probenahmesysteme bieten die ideale Lösung für die permanente Überwachung toxischer bzw. entflammbarer
Gase in Umgebungen, in denen fest installierte Gaswarngeräte
nicht möglich sind. Zu typischen Anwendungen gehören:

  • Deponie-Bohrlöcher
  • Biogas-Pipelines
  • CO2-Überwachung in Brauereien/Brennereien
  • Gebäudeschutz
  • Kohle - Gasüberwachung
  • Kohlenmühlen-Brandmeldung
  • Große Auswahl standardmäßiger und kundenspezifischer Systeme
  • Pumpensysteme oder pneumatisch betriebene Systeme
  • Hochintegrierte Konstruktion
  • Schnelle Ansprechzeit
  • Systeme für den Einsatz in Gefahrenbereichen