DiosolGenerator Protec Tube

4.690,00 

unser Webshop richtet sich ausschließlich an gewerbliche Kunden!
DiosolGenerator Protec Tube mit abnehmbarer Düse, fahrbar

Lieferzeit: Lieferzeit 3-5 Werktage nach Zahlungseingang

Verfügbar bei Nachlieferung

Beschreibung

DiosolGenerator Protec Tube H2O2 Kaltvernebler

Eine Desinfektionstechnik, die Keimen keine Chance lässt – auch an schwerst- zugänglichen Stellen

Der vom DiosolGenerator Protec Tube produzierte Diosol-Kaltnebel verteilt sich zuverlässig im ganzen Raum, benetzt alle Oberflächen über die Raumluft und erzielt so eine sichere, vollständige Desinfektion im Einklang mit den Anforderungen der Biostoff-Verordnung, der TRBA 250 sowie der Empfehlung KRINKO/RKI „Anforderungen der Hygiene an die Reinigung und Desinfektion von Flächen“.

Mit dem DiosolGenerator Protec Tube sind Sie auf der absolut sicheren Seite – und zwar gegen MRSA, ESBL, Noroviren, Coronaviren, unbehüllte Viren & Co. Denn der DiosolGenerator H2O2 Kaltvernebler schließt Hygienelücken der Wischdesinfektion und ermöglicht eine nahezu 100%-ige Desinfektion auch an unzugänglichen Stellen.

Was leistet ein DiosolGenerator?

Der DiosolGenerator vernebelt ein spezielles Desinfektionsmittel aus Wasserstoffperoxid und Silberkationen. Diese Kombination der Wirkstoffe ist für die Desinfektion hervorragend geeignet, da sie in der Lage ist:

  1. Biofilme anzugreifen
  2. eine langanhaltende Wirkung (Remanenz) ermöglicht
  3. zu 99,99% in Wasserdampf und Sauerstoff zerfällt und
  4. somit ist dieses System sehr umweltfreundlich ist

Wie arbeitet ein DiosolGenerator Protec Tube?

Der DiosolGenerator arbeitet vollautomatisch. Er ist einfach zu bedienen. Über einen Mengenregler wird das berechnete Raumvolumen (z.B. 50 m3) eingestellt. Nach dem Einschalten des Gerätes wird das entsprechende Diosol Breitband-Desinfektionsmittel hochfein kalt vernebelt. Der Nebel eliminiert nachweislich die im Raum und auf den Oberflächen vorhandenen Keime.

Für eine zuverlässige Umgebungshygiene ohne pathogene Keime

Einsatz der Raumdesinfektion in der täglichen Praxis

Für die Durchführung der Desinfektionsvernebelung mit DiosolGenerator Protec Tube ist weder eine Desinfektoren-Ausbildung noch ein Begasungsschein gemäß TRGS 522 notwendig. Eventuelle Öffnungen des personenfreien Raumes werden von außen mit Klebeband abgedichtet.

Schließen Sie das Desinfektionssystem je nach Raumgegebenheiten in einer Ecke ca. 1 Meter von den Raumwänden entfernt an. Die Düse des Generators richten Sie dabei in diagonale Raumrichtung. Nach System-Platzierung und Berechnung des Raumvolumens kann der Desinfektionsprozess gestartet werden. Nun können Sie das Gerät einschalten. Sie haben jetzt 30 Sekunden Zeit, um den Raum zu verlassen. Die vollautomatische Dekontamination ist nach 90 Minuten rückstandsfrei abgeschlossen.

Vorteil vom DiosolGenerator Protec Tube:

Er hat eine abnehmbare Düse. Damit hat man die Möglichkeit auch in engen Schächten wie in Klimaanlagen zu gelangen. Er ist fahrbar und somit überall leicht einsetzbar.

Haupt-Anwendungsbereiche: Inhouse-Gebäudereinigung, Tatortreiniger, Hygiene-Dienstleister und Forschungsbereiche

Technische Daten:

  • Gehäuse/Düse Edelstahl mit V4A-Düse
  • Raumvolumen 1 m3 bis 270 m3
  • Abmessungen 800 x 390 x 300 mm (H x B x T)
  • Stromversorgung 230 V, 50/60 Hz
  • Nettogewicht 30 kg
  • Geräuschpegel: 62 dB
  • Dokumentation Datenlogger extern

Eigenschaften

Moderne, validierbare Vernebelungstechnologie

Benutzerfreundliche Desinfektion

Umweltfreundlich und rückstandsfrei

Wirtschaftlich und hochwirksam

Sicher, flexibel & staubbindend

 

So desinfizieren Profis – Die dreidimensionale Desinfektionsmethode erleichtert Ihr Leben!

Wasserstofperoxid: Erfahren Sie hier mehr.

Allgemeine Informationen.

Vertrieb: Alltec GmbH Hungen

Zusätzliche Information

Gewicht 20 kg
Größe 300 × 390 × 800 cm

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „DiosolGenerator Protec Tube“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte dir auch gefallen …